Direkt zum Hauptbereich

Aussenminister Guido Westerwelle heiratet Lebenspartner



                                                             Herzlichen Glückwunsch!     

                                                        und das meinten die anderen dazu:


Die Ehe tut ihm gut

Westerwelle, das mag das Geheimnis seines aktuellen Erfolgs sein, hat seine Post-Coming-out-Pubertätsflausen abgeschüttelt, er geht öffentlich inzwischen als erwachsen, gereift durch.




Im Interview mit dem SPIEGEL sagte Westerwelle 2004, kurz nach Bekanntwerden der Beziehung: "Ich bin für mehr Selbstverständlichkeit im Umgang mit diesen Fragen. Ich will als Mensch Guido Westerwelle mein Leben leben, weil ich auch nur eines habe. Das ist ja keine Generalprobe, sondern das ist mein Leben."



Rottweil - Gerhard Aden, FDP-Stadtrat und stellvertretender Kreisvorsitzender der FDP, tritt aus der Partei aus. Dies teilte er seinen Parteifreunden und dem Schwarzwälder Bote per E-Mail mit ...
"Es gibt bislang keine weiteren Austritte bei der FDP des Kreises Rottweil", sagte gestern deren Vorsitzender Dieter Kleinmann im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten. ...
Kleinmann selbst betont, dass eine solche Heirat gleichgeschlechtlicher Menschen gesetzlich geregelt sei und er grundsätzlich kein Problem damit habe. Die Partnerschaft Westerwelles mit einem anderen Mann sei schon lange bekannt, da nehme er auch zum jetzigen Schritt eine liberale Position ein. Allerdings habe er Verständnis, wenn andere Menschen mit Unverständnis reagierten.

und google news präsentierte die passende Anzeige zur Nachricht:

Kommentare

Beliebte Posts