lgbt history month im Oktober

Die Amerikaner sind ziemlich klug. Der Monat Oktober hat 31 Tage, also kann man 31mal im Oktober eine  berühmte Persönlichkeit aus der schwul-lesbischen Community der Allgemeinheit vorstellen.
Das ganze nennt sich "lgbt history month" und als Deutscher fragt man sich, warum machen wir das nicht auch in Deutschland?



Jedenfalls ein kleines Trostpflaster gibt es, die Amerikaner waren so nett eine Deutsche bei sich mitaufzunehmen.
Ziemlich cool, und wer alle ausgezeichneten Persönlichkeiten sehen will, kann bei youtube nachschauen.


Kommentare

Beliebte Posts