Mittwoch, 23. April 2014

lookismus gegen rechts



lookismusgegenrechts sammelt rechtsradikale Kommentare und Aussagen auf Facebook und stellt diese zusammen mit einem Bild des Übeltäters ins Netz. Wobei homophobe Kommentare auch dokumentiert werden, und das macht lookismusgegenrechts wirklich beachtenswert.



Share/Bookmark

Mittwoch, 9. April 2014

schwuler Kuss im Frühstücksfernsehen

Heute morgen ist es geschehen, um 8 Uhr 40 gab es einen wunderbaren schwulen Kuss im SWR Frühstücksfernsehen.
Ich hätte vor Freude beinahe meine schwäbische Butter Brezel aus der Hand fallen lassen. Es war toll, geschmackvoll und sehr schön.

Halt! Stop! Kann das sein?
Wir erinnern uns, seit einiger Zeit wird in Baden-Württemberg massiv Stimmung gemacht gegen den Bildungsplan der grün-roten Landesregierung für mehr Toleranz gegenüber Schwulen und Lesben.
Und dann gibt es einen schwulen Kuss im Fernsehen um 8 Uhr 40, das ist doch ein Skandal!


Da waren sicherlich diese schwul-lesbischen Interessengruppen am Werk, die die Bildungspläne mit ihrer Ideologie vergiften und kleine unschuldige Kinder umerziehen wollen. Alles nur Indoktrination und Ideologie!

Das wären jetzt die typischen Argumente der Bildungsplangegner.
Also müßten wir bald Demonstrationen vor dem SWR erleben, Flugblätter sehen und flammende Reden hören gegen die Macht der schwul-lesbischen Interessengruppen im Frühstücksfernsehen!

Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Ein schwuler Kuss im Fernsehen morgens um 8.40 Uhr ist akzeptabel, in der Schule aber für Toleranz und Akzeptanz einzutreten nicht?

Es soll ja Leute geben, die ihren Kindern das Fernsehen überhaupt verbieten, wo man die wohl findet?
Wahrscheinlich auf einer Demonstration gegen den Bildungsplan der grün-roten Landesregierung.



Share/Bookmark

Donnerstag, 3. April 2014

Spätzünder

2014 hat also ein bisschen verspätet begonnen, zumindest in meinem Blog. Danke für die besorgten Emails, die mich erreicht haben. Es geht mir gut und ich werde jetzt ein wenig über die letzten 3 Monate berichten.

“Wie Girls nur mit Schwulen” – it is not TV, it’s HBO

looking HBO

Ich wurde also im Januar, wie viele andere auch, begeisterter Fan von “Looking” und habe seitdem keine Sendung verpasst.
Gelobt von Spiegel, Zeit und New Yorker, bringt “Looking” das schwule Leben im Jahr 2014 ziemlich gut auf den Punkt.
Ort: San Francisco  Zeit: Gegenwart  Intelligentester Kommentar: “So sieht post-gay aus”.  Und was ist post-gay? Dazu später mehr.

Neben meiner schwäbischen Bausparer Zeitschrift, in der ich immer eifrig blättere,

immowelt Anzeige

hat mich noch die neuste Ausgabe des britischen GT Magazins mit der jährlichen Sexumfrage erreicht, spannende Lektüre, ohne Frage. Wer hätte auch gedacht, dass ein drittel aller schwulen Männer schon einmal mit einer Frau geschlafen hat. Oder dass 30 Prozent aller schwulen Männer schon einmal mit fünf Männern gleichzeitig Sex gehabt hat. Oder dass 50 Prozent aller schwulen Männer schon einmal am Arbeitsplatz Sex gehabt haben. 
Ich gebe zu ich schwelge jetzt in Erinnerungen an britische Männer, aber was soll man sonst machen?

Gay Times March 2014

Amüsantes im Fernsehen gab es auch. Ein homophober Evangelikaler (Hartmut Steeb, links im Bild) diskutierte mit netten Menschen über das Thema Homosexualität und es gab einfach keinen Streit. So geschehen bei Maischberger (ARD) und wem die ganze Sendung recht unergiebig erschien, der hat vermutlich recht, alleine wegen dieses Bildes hat sie mir aber doch gefallen.

Hartmut Steeb Olivia Jones bei Maischberger

Meine Shopping Leidenschaft habe ich nach Weihnachten endlich in Griff  bekommen. Ich versuche jetzt ausschließlich lebensnotwendiges einzukaufen.

David Beckham 001

Und wer noch kurz bei “looking” vorbeischauen möchte, hier eine kurze Erklärung des Produzenten/Regisseur Duos  Michael Lannan und Andrew Haigh zu ihrer Fernsehserie:





Share/Bookmark