Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2012 angezeigt.

Pläne für meine nicht-existente Traumhochzeit

Gestern war wieder einmal offiziell nichts los in meinem heteronormativen schwäbischen Dorf.Da hörte ich plötzlich eine weibliche Stimme zu mir sagen:“Immer wenn eine so starke schwule Energie den Raum erfüllt, wird Liza sichtbar.”Und da stand sie vor mir, kein Zweifel möglich: Liza Minelli


Ach ja, Schwäne habe ich auch gesehen auf meiner Traumhochzeit, und meine beste Freundin und Trauzeugin, die wie Miss Carrie Bradshaw aussieht, darf mich “Miss Dior” nennen. Und Liza Minelli wird Standesbeamtin, nur für einen Tag ausschließlich für mich. So wird meine schwäbische Traumhochzeit aussehen. Eines Tages. Vielleicht.
Ach ja und wer die Hochzeit von Stanford und Anthony gestern bei Sex and the City 2 verpasst hat, kann sie hier noch einmal genießen:

mach mal Pause - eine schwule Pause

Ich weiß nicht warum mir kleine Pausen so gefallen, vielleicht ist es die Lücke in der man(n) auf neue Gedanken kommt. Obwohl das Bett mit drei Männern recht voll erscheint.

Die neue Las Vegas Tourismus Werbung: Jeder ist bei uns willkommen, auch Heterosexuelle.

Bei genauerem Hinsehen musste ich entdecken, die zwei älteren Herrschaften im Hintergrund kenne ich! Die sind aus Weiler Rems. Kein Zweifel möglich.

(m)ein Gartenidyll

Jetzt kommt die Zeit, da verbringt der schwule Schwabe immer mehr Zeit mit einem Glas selbst gepresstem Moscht und einer dünn mit Butter bestrichenen Brezel im eigenen Garten. Natürlich hofft man, dass einem ein SpringsinsFeld  über den Gartenzaun direkt vor die Füße fällt, ungefähr so:Noch ist nichts entscheidendes geschehen. Vielleicht liegt es ja an der Nachbarin, die ihren Rasen mit der Nagelschere schneidet, dass hier niemand über Gartenzäune hüpft.
Aber die Hoffnung aufgeben? Niemals!