Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2011 angezeigt.

Vorsicht! der Schlafzimmerblick bei Männern ist zurück

Und so sieht er aus: ein wenig verträumt und verführerisch, aber immer mit einer gewissen Unschuld. Und niemals  spöttisch oder nachdenklich, vielmehr frei von jeglicher Absicht und völlig spontan.














Schließlich hat das Denken im Moment des Wachwerdens noch nicht eingesetzt, man hat nicht die Chance eine Absicht in den eigenen Blick hineinzulegen. 
Und das beste ist, dass man den eigenen Schlafzimmerblick nie zu sehen bekommt, denn bis zum nächsten Spiegel ist es viel zu weit und so bleibt der Schlafzimmerblick nur dem geliebten Menschen vorbehalten, der mit einem die Nacht teilt.

Es sei denn man ist Modell oder Schauspieler oder begnadeter Öffentlichkeitsarbeiter, dann kann man den Schlafzimmerblick auch auf Zuruf eines Fotografen aufsetzen.

Ich habe gehört, dass andere nach dem dritten Bier einen Schlafzimmerblick zeigen und wenn man jemanden trifft, der einem gefällt und man ist zu allem bereit, dann könnte man ja selbst einmal …

Aber das wäre natürlich eine ganz andere Geschichte.







wenn Männer Frauen spielen und zwar für einen guten Zweck

Ja, Vorsorgeuntersuchungen bei Brustkrebs sind eine gute Sache.

Und man sollte das Thema Brustkrebs mit dem notwendigen Ernst behandeln - aber wenn die kanadische Initiative "Rethink Breast Cancer" einen so guten Werbespot dreht, dann kommen die Geschlechterrollen doch äußerst geschickt ins tanzen, ich meine ins fließen und ins wanken. Und das ist in diesem Fall wirklich sehr süß.

Mr. Spock ist schwul und eigentlich haben wir es immer schon geahnt

Nach seinem Auftritt im Theaterstück “Angels in America” und seinem Einsatz für die Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben in Amerika hat sich Zachary Quinto, berühmt für seine Darstellung des Mr. Spock in Star Trek, im New York Magazin zum ersten mal zu seiner Homosexualität geäußert. Ein weiterer, äußerst netter Zug von Mister Zachary Quinto. Ich hätte da allerdings noch einen Wunsch, vielleicht gelingt ihm ja eine kurze Zwischenlandung mit Raumschiff Enterprise in meinem kleinen schwäbischen Vorgarten, der Rasen dürfte dabei auch kaputt gehen.  Ach ja und Kapitän Kirk alias Chris Pine sollte mit von der Partie sein, wir wissen ja von der physischen Präsenz, die Kapitän Kirk auszeichnet, er ist immer ein kleiner Raufbold und selbst  wenn ein Vulkanier wie Mr. Spock seine Emotionen hundertprozentig im Griff hat, die Bilder von Zachary Quinto und Chris Pine sprechen eine ganz andere Sprache! Und dafür ein großes intergalaktisches Danke Schön!


Star Trekvon Filmtrailer

heute ist coming-out Tag

Also nur Mut, denn nach dem coming-out wird vieles besser sein als zuvor! und wenn man in einem kleinen schwäbischen Dorf offen schwul leben kann, dann geht das an jedem anderen Ort Deutschlands auch!Und hier noch eine interessante Aktion, zwar aus Österreich, aber dennoch äußerst lobenswert:http://www.homophobie.at